Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Expertentipps zur NIS-2-Richtlinie: Online Event "Road-to-IT-Erfolgstag"

Unsere Online-Event Reihe "Road-to-IT-Erfolgstag" ist gestartet. Im nächsten Event am 5. Oktober gibt es Expertentipps zur neuesten Cybersecurity Richtlinie NIS-2.

Letzte Woche ging es im Auftakt-Event der Online-Reihe "Road-To-IT-Erfolgstag" um das Thema "Bring your own device". Am 5.10. um 11 Uhr geht es weiter auf dem Weg zum IT-Erfolgstag.

Im 2. Online-Event verschafft der Rechtsanwalt Alexander Grundner-Culemann, Klarheit rund um die NIS-2-Richtlinie. Er wird die Anforderungen und die richtige Vorgehensweise zu NIS-2 so erklären, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt loslegen können. 

IT-Security Experte Pietro Verzi von Google Cloud übernimmt den praktischen Teil und führt die passende SIEM-Lösung vor.


Darüber sprechen unsere Experten im Online-Event: 

  • Was die NIS-2 Richtlinie bedeutet und wen es betrifft.
  • Wie Sie sich als Geschäftsführerin und Geschäftsführer auf die Anforderung vorbereiten?
  • Welche SIEM-Lösung für Sie passen kann und Sie optimal absichert - ein Blick hinter die Kulissen von Google Chronicle.

Wann: Donnerstag 5. Oktober 11:00 - 11:45 Uhr

Wo: virtuell als Live-Stream

Wer: Rechtsanwalt Alexander Grundner-Culemann & IT-Security Experte Pietro Verzi von Google Cloud

 

Hier klicken und anmelden – die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Das Event ist Teil der „Road-to-IT-Erfolgstag“-Reihe und  führt zum IT-Erfolgstag am 11. November 2023.


Über die SpaceNet AG

Der Münchener Internetserviceprovider SpaceNet AG unterstützt IT-Verantwortliche und Geschäftsführer darin, eine starke und resiliente Unternehmens-IT aufzubauen, diese am Laufen zu halten und strategisch klug weiterzuentwickeln. Ein Schwerpunkt liegt auf der Beratung und Umsetzung von IT-Security-Lösungen und Business Continuity Management. Die SpaceNet bietet Unternehmen gemanagte IT-Services, individuellen Support für Non-Standard Applikationen, 7x24-Service, persönliche Beratung und sichere Cloud-Dienste wie das Collaboration-Tool Zamadama und das Videokonferenzsystem VCT.  

SpaceNet zählt zu den Internetpionieren der Branche und wurde 1993 vom heutigen Vorstand Sebastian von Bomhard gegründet, der es seit damals leitet, inzwischen zusammen mit Michael Emmer. Das Münchener Unternehmen hat über 120 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. SpaceNet legt seit 1998 großen Wert auf die Ausbildung und wurde mehrfach u.a. mit dem Zertifikat IHK-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. SpaceNet betreut rund 1.200 Unternehmen wie Antenne Bayern und den Münchener Verkehrs- und Tarifverbund (MVV). Seit vielen Jahren ist die SpaceNet AG netzpolitisch engagiert und hatte zuletzt mit ihrer sechs Jahre dauernden Klage gegen die umstrittene Vorratsdatenspeicherung Erfolg. Im Herbst 2022 kippte der Europäische Gerichtshof in seinem vielbeachteten „SpaceNet-Urteil“ die anlasslose und flächendeckende Vorratsdatenspeicherung. Zur SpaceNet-Unternehmensfamilie gehört die brück IT GmbH, ein Systemhaus spezialisiert auf Services und Software für Rechtsanwälte. 

Die SpaceNet AG betreibt ihre Cloud- und IT-Services in mehreren redundanten Hochsicherheitsrechenzentren in München. Die SpaceNet AG ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001 und arbeitet nach ITIL. www.space.net 

Pressekontakt

SpaceNet AG

Katja Holzer
Tel.: (089) 323 56-181
Fax: (089) 323 56-299
presse@space.net

PRilliant

Melanie Steidle
Tel.: 0176 21312454
steidle@prilliant.net
www.prilliant.net