SpaceNet Logo

Anekdoten zum Internet und wie war es vor 20 Jahren.


Wie lange hat das Internet geöffnet?

Da war da noch die Frau, die anrief,um sich zu erkundigen, ob sie das Internet

auch außerhalb unserer Geschäftszeiten nutzen könne bzw.

wie denn die Öffnungszeiten des Internet generell seien...

 

09
Jan

Sicherheitslücken bei Intel Prozessoren: Patches werden von SpaceNet implementiert

München, 09. Januar 2018. Alle IT-Hersteller arbeiten unter Hochdruck an Updates, um die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre bei Intel Prozessoren zu beheben, über die in den Medien bereits umfangreich berichtet wurde. Die entsprechenden Sicherheits-Updates werden von SpaceNet umgehend implementiert.

Gravierende Sicherheitslücken bei Prozessoren von Intel ermöglichen es, Unbefugten sensible Daten direkt auf CPU-Ebene auszulesen. Die IT-Hersteller arbeiten derzeit unter Hochdruck an Software-Updates, um das Problem zu beheben. Sobald die entsprechenden Aktualisierungen zur Verfügung stehen, wird SpaceNet diese umgehend implementieren. Mit einer Bereitstellung ist frühestens in der KW2 zu rechnen.

Meltdown gilt als die gravierende Lücke, die vor allem Intel-Prozessoren, aber auch ARM- und Apple-Prozessoren betrifft. Die beiden anderen Angriffswege werden als Spectre bezeichnet und betreffen neben Intel-Chips auch ARM-Prozessoren, AMD-CPUs sowie Apple-Prozessoren. 

Bei unseren auf VMware basierenden Virtualisierungsumgebungen wurde die Sicherheitslücke bereits am vergangenen Wochenende von uns beseitigt. Wir werden Sie informieren, sobald die Sicherheitslücke bei Ihren Systemen geschlossen werden kann. Im Rahmen der Aktualisierungen können teilweise Systemneustarts erforderlich sein. Wir werden Sie diesbezüglich rechtzeitig im Vorfeld informieren.

SpaceNet ist mit allen Herstellern im engen Kontakt und überwacht intensiv sämtliche potentiell betroffenen Systeme. Bereits bevor eine Störung Ihr System beeinträchtigen kann, liefert SpaceNet zudem durch die Analyse der laufenden Monitoringdaten Empfehlungen, welche Systemkomponenten optimierungsbedürftig sind.

 

Über die SpaceNet AG

Die SpaceNet AG bietet seit 1993 als unabhängiger Fullservice-Internetprovider Unternehmen Lösungen rund um das Internet an. SpaceNet ist spezialisiert auf das Hosting von Anwendungen für Geschäftsmodelle wie etwa E-Commerce-Lösungen, die hochverfügbare IT-Umgebungen voraussetzen. Als Outsourcing-Partner betreibt SpaceNet für seine Kunden sowohl einzelne Anwendungen und Services in seinen Rechenzentren, übernimmt aber auch den kompletten Betrieb der Unternehmens-IT.

Als Anbieter von Cloud-Lösungen wie Mailarchiv, Mail-Dienste oder Hosting Continuity erdet SpaceNet die Cloud. Denn diese Lösungen brauchen als Basis Rechenzentren mit hochperformanter, stabiler und zuverlässiger Infrastruktur. SpaceNet hält die Daten in zwei lokal getrennten Hochsicherheitsrechenzentren in München redundant vor. Ein eigenes Backbone liefert eine unabhängige Infrastruktur mit Schnittstellen zu den weltweit wichtigsten Knotenpunkten und garantiert so hohe Übertragungsraten.

Derzeit profitieren zirka 1.200 Geschäftskunden wie Antenne Bayern oder der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) von den Dienstleistungen der SpaceNet AG. Das Münchener Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001.

 

Pressekontakt
wortratundtat
Sven Goeddel
Kaiserhofstraße 16
60313 Frankfurt am Main
Mobil: (0175) 8074164
sven.goeddel@wortratundtat.de
http://www.wortratundtat.de/

 

SpaceNet AG
Dr. Joachim Gartz
Tel.: (089) 323 56-263
Fax: (089) 323 56-299
presse@space.net