Zum Hauptinhalt springen

Telefónica entscheidet sich für SpaceNet Datacenter

München, 16. Oktober 2019. Ende dieses Jahres startet das SpaceNet Datacenter (SDC) in Kirchheim seinen Betrieb. Bereits heute ist das erste Modul des Rechenzentrums zu 75 Prozent gebucht. Als prominentester Kunde des neuen Rechenzentrums hat sich Telefónica Deutschland für das SDC Datacenter entschieden und 500 Quadratmeter des nach EN 50600 zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentrums für den Betrieb ihrer Server optioniert.

SpaceNet Vertragsabschluss bei Kunden, Referenzen und Partnerschaften

5.400 qm Gesamtfläche hat das neue SpaceNet Datacenter in seiner Endversion zu bieten. Fertig für den Bezug Ende 2019 wird das erste Modul mit 1.000 Quadratmetern sein. Dass diese Fläche bereits jetzt schon fast zur Gänze Abnehmer gefunden hat, ist für den Münchener Rechenzentrumsbetreiber eine Bestätigung, dass er mit der Investition in eines der modernsten Datacenter Deutschlands den richtigen Weg eingeschlagen hat. „Wir sehen es als vielversprechendes Zeichen, dass wir Telefónica als ersten SDC-Kunden begrüßen dürfen“, freut sich Vertriebsleiterin Britta Weber. „Unsere technischen Argumente überzeugten ebenso wie die Vertragsgestaltung.“ Dass das SDC SpaceNet Datacenter dem Telekommunikationsanbieter die Möglichkeit eröffnete, das neue Rechenzentrumsmodul nach seinen Bedürfnissen noch in der Ausbauphase mitzugestalten, war dann das Tüpfelchen auf dem i zur Entscheidung für die Münchener. 

Bis zur Eröffnung soll das gesamte Modul 1 ausgebucht sein. Neben neuen Kunden werden auch einige der Bestandskunden in das brandneue SDC Datacenter wechseln. Die nächsten 1.000 Quadratmeter stehen bereits zum Ausbau an.

 

Über Telefónica

Telefónica Deutschland bietet Mobil- und Festnetzdienste für Privat- und Geschäftskunden sowie innovative digitale Produkte und Services im Bereich Internet der Dinge und Datenanalyse. Mit 49,6 Millionen Kundenanschlüssen ist das Unternehmen ein führender integrierter Telekommunikationsanbieter. Allein in der Mobilfunksparte betreut Telefónica Deutschland mehr als 45 Millionen Anschlüsse.


Über SpaceNet

Die SpaceNet AG unterstützt mit ihren über 120 Mitarbeitern IT-Verantwortliche und Geschäftsführer darin, eine starke Unternehmens-IT aufzubauen, am Laufen zu halten und strategisch klug mit den digitalen Möglichkeiten weiterzuentwickeln. Dabei bietet sie gemanagte IT-Services, Support und Management für Non-Standard Applikationen, 7x24-Service, persönliche Beratung und sichere Cloud-Dienste.

Die SpaceNet AG betreibt ihre Cloud- und IT-Services in zwei redundanten Hochsicherheitsrechenzentren in München. Ein drittes entstand gerade mit dem SDC SpaceNet DataCenter in Kirchheim bei München. Es erfüllt alle Anforderungen der neusten Version der derzeit ausschlaggebenden Norm EN 50600 VK4. Die SpaceNet AG ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001 und arbeitet nach ITIL.

Das Münchener Unternehmen legt seit 20 Jahren großen Wert auf die Ausbildung und wurde von der IHK mit dem Zertifikat Ausbildungsbetrieb 2019 ausgezeichnet.

SpaceNet betreut rund 1.200 Kunden wie Antenne Bayern und den Münchener Verkehrs- und Tarifverbund (MVV). Zur SpaceNet-Unternehmensfamilie gehören die SDC SpaceNet DataCenter GmbH & Co. KG und die brück IT GmbH, ein Systemhaus spezialisiert auf Services und Software für Rechtsanwälte.

Das Münchener Unternehmen zählt zu den Internetpionieren der Branche und wurde 1993 vom heutigen Vorstand Sebastian von Bomhard gegründet, der es inzwischen zusammen mit Michael Emmer leitet.

Über die SpaceNet Datacenter GmbH & Co. KG

Der Bedarf an Hostingflächen nimmt kontinuierlich zu, da immer mehr Unternehmen ihre IT aus Kosten- und Sicherheitsgründen an Rechenzentrumsbetreiber auslagern. Die SpaceNet AG wird deshalb mit der SpaceNet Datacenter GmbH & Co. KG (SDC) ihr Hosting Angebot im Großraum München erweitern. Das SDC Datacenter ist eine Neugründung und hundertprozentige Tochter der SpaceNet AG. Die SDC errichtet im Münchener Osten im Gewerbegebiet Heimstetten ein Rechenzentrum. Dort entstehen großzügige Hostingflächen mit höchstem Sicherheitsstandard und energietechnisch zukunftsweisend. Das SDC bietet ebenso carrierneutrale Zugänge wie eine leistungsstarke hochverfügbare Internetanbindung über SpaceNet. Zum SDC-Datacenter.

Pressekontakt

punktgenau PR

Christiane Schlayer
Salamanderweg 5
84034 Landshut
Tel.: (0911) 9644332
Mobil: (0179) 5053522
christiane.schlayer@punktgenau-pr.de
www.punktgenau-pr.de

SpaceNet AG

Katja Holzer
Tel.: (089) 323 56-181
Fax: (089) 323 56-299
presse@space.net