Zum Hauptinhalt springen

SpaceNet präsentiert sich mit neuem Gesicht

München, 5. November 2019. Der Münchener Managed IT-Service Provider SpaceNet hat einen neuen Markenauftritt. Mit dem von begeisterten Kunden vielfach bestätigten Claim „Richtig gut“ und einem aktualisierten Logo geht eines der traditionsreichsten bayerischen Unternehmen der Internet-Branche in das nächste Vierteljahrhundert.

Computertastatur mit SpaceNet Satelitenschüssel

Seit seiner Geburtsstunde 1993, also seit über 25 Jahren, führt SpaceNet als Logo eine stilisierte Satellitenschüssel. Grund dafür war das erste Angebot des Unternehmens: SpaceNet offerierte damals zunächst eine kreative, kostengünstige Leitungsverbindung via Satellit.

Inzwischen umfasst das Portfolio längst keine Satellitenverbindungen mehr, dafür aber eine breite Palette qualitativ hochwertiger Dienstleistungen – vom zuverlässigen Betrieb der Unternehmens-IT über die Entwicklung von erfolgreichen IT-Strategien sowie Sicherheit und Datenschutz bis hin zu DSGVO-konformen Cloud-Lösungen.

Das neue Logo trägt dem veränderten Unternehmensprofil Rechnung. Es bietet dem Betrachter breiten Interpretationsspielraum. Gleichzeitig greift es die lange und erfolgreiche Geschichte des Unternehmens auf und vermittelt in die Gegenwart. So wie damals die Satellitenverbindung einfach eine gute Lösung für ein komplex erscheinendes Problem war, helfen heute die Rechenzentrumsdienstleistungen und Cloud-Services von SpaceNet den Kunden bei ihrem Weg zur erfolgreichen Digitalisierung.

Das Logo lässt Spielraum für Interpretation, aber wer genau hinsieht, erkennt immer noch die Satellitenschüssel. Andere sehen einen Einschaltknopf: SpaceNet stellt IT-Lösungen für Unternehmen quasi auf Knopfdruck bereit. Dritte sehen in dem Logo ein Lächeln, das die hohe Kundenzufriedenheit widerspiegelt. Dazu passt auch der neue SpaceNet-Slogan „Richtig gut“, der die Werte stark, persönlich, sicher und klug in sich vereint, die SpaceNet seit 25 Jahren lebt.

So schlägt das neue Logo die Brücke von den Anfängen bis zur Gegenwart – und deutet in die Zukunft. Mit dem neuen SpaceNet Datacenter SDC entsteht derzeit in Kirchheim bei München eines der modernsten Rechenzentren Deutschlands. Seinen Kunden bietet SpaceNet so auch morgen Sicherheit und Leistungsfähigkeit – richtig gut.

„Mit unserem neuen Markenauftritt positionieren wir uns auch in Bezug auf die Außenwirkung so, wie unsere über 1.200 Unternehmenskunden aus vielen Branchen uns schon seit langem kennen: Traditionsbewusst, aber zukunftsorientiert, immer bereit, Komplexes im Sinne unserer Kunden zu vereinfachen und die neueste Technik auch für jene nutzbar zu machen, die sich damit nicht intensiv auseinandersetzen wollen oder können. Die Satellitenschüssel stand für moderne Technologie, der Einschaltknopf steht für einfache Nutzbarkeit. Beides zusammenzubringen, ist unsere Aufgabe bei SpaceNet“, so Sebastian von Bomhard, Gründer und Vorstand der SpaceNet-Unternehmensfamilie.


Über SpaceNet

Die SpaceNet AG unterstützt mit ihren über 120 Mitarbeitern IT-Verantwortliche und Geschäftsführer darin, eine starke Unternehmens-IT aufzubauen, am Laufen zu halten und strategisch klug mit den digitalen Möglichkeiten weiterzuentwickeln. Dabei bietet sie gemanagte IT-Services, Support und Management für Non-Standard Applikationen, 7x24-Service, persönliche Beratung und sichere Cloud-Dienste.

Die SpaceNet AG betreibt ihre Cloud- und IT-Services in zwei redundanten Hochsicherheitsrechenzentren in München. Ein drittes entstand gerade mit dem SDC SpaceNet DataCenter in Kirchheim bei München. Es erfüllt alle Anforderungen der neusten Version der derzeit ausschlaggebenden Norm EN 50600 VK4. Die SpaceNet AG ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001 und arbeitet nach ITIL.

Das Münchener Unternehmen legt seit 20 Jahren großen Wert auf die Ausbildung und wurde von der IHK mit dem Zertifikat Ausbildungsbetrieb 2019 ausgezeichnet.

SpaceNet betreut rund 1.200 Kunden wie Antenne Bayern und den Münchener Verkehrs- und Tarifverbund (MVV). Zur SpaceNet-Unternehmensfamilie gehören die SDC SpaceNet DataCenter GmbH & Co. KG und die brück IT GmbH, ein Systemhaus spezialisiert auf Services und Software für Rechtsanwälte.

Das Münchener Unternehmen zählt zu den Internetpionieren der Branche und wurde 1993 vom heutigen Vorstand Sebastian von Bomhard gegründet, der es inzwischen zusammen mit Michael Emmer leitet.

Pressekontakt

PRilliant

Melanie Steidle
Tel.: 0176 21312454
steidle@prilliant.net
www.prilliant.net 

SpaceNet AG

Katja Holzer
Tel.: (089) 323 56-181
Fax: (089) 323 56-299
presse@space.net