SpaceNet Logo

Anekdoten zum Internet und wie war es vor 20 Jahren.


Hallo, ist da das Internet?


Da war da noch der Anrufer, der sich 1994 erkundigte, ob wir

die deutsche Vertretung der Firma „Internet“ seien.


Die korrekte Antwort hätte ihm weniger gebracht als unsere Antwort:

„Ja, wenn Sie so wollen.“

28
Apr

SpaceNet begeistert Mädchen für die IT

München, 28. April 2003. - Zum diesjährigen Girls´Day am 8. Mai lädt die SpaceNet AG wieder Schülerinnen zur Besichtigung und zum Mitmachen ein. Zehn Mädchen von der Fridtjof-Nansen-Realschule begrüßt der Provider und weckt ihr Interesse für die Ausbildungsberufe Fachinformatikerin Systemintegration sowie Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung.

 

Nach Begrüßung und Führung durch das SpaceNet-Rechenzentrum lernen die Mädchen im ersten Workshop am praktischen Beispiel, aus welchen Komponenten ein Computer besteht, und bauen einen funktionierenden Rechner zusammen. Der zweite Workshop erklärt mit Hilfe eines kleinen Spiels, wie ein Computerprogramm entsteht und veranschaulicht die Funktion von Algorithmen. In einer abschließenden Fragerunde beantworten Betreuer sämtliche Fragen rund um das Thema Internet und die Ausbildung.


Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich SpaceNet mit eigenen Aktionen am Girls´Day. Ziel der Veranstaltung ist es, lebendige Einblicke in Berufsfelder zu vermitteln und dadurch mehr Mädchen für technische Berufe zu interessieren. „Nach dem positiven Echo aus dem Vorjahr freuen wir uns, auch dieses Jahr wieder Mädchen für die IT zu begeistern“, erklärt Sebastian v. Bomhard, Vorstandsvorsitzender der SpaceNet AG. Als bundesweite Initiative fördern das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend den Girls´Day.