SpaceNet Logo

Anekdoten zum Internet und wie war es vor 20 Jahren.


Hallo, ist da das Internet?


Da war da noch der Anrufer, der sich 1994 erkundigte, ob wir

die deutsche Vertretung der Firma „Internet“ seien.


Die korrekte Antwort hätte ihm weniger gebracht als unsere Antwort:

„Ja, wenn Sie so wollen.“

16
Sep

SpaceNet zeichnet die Gewinner aus

München, 16. September 2013. Die Gewinner des Kreativ-Wettbewerbs der SpaceNet AG zum Thema Cloud stehen fest. Der Münchner Internet-Serviceprovider hatte Schüler ab sechs Jahren eingeladen, ihre Wolken-Phantasien zu malen oder mit der Kamera festzuhalten. Unter all den eingegangenen Werken hat eine unabhängige Jury die ausdrucksstärksten Bilder ausgewählt. Aus diesen Beiträgen wird der SpaceNet-Kalender für das Jahr 2014 zusammengestellt, dessen Verkaufserlös dem Deutschen Kinderschutzbund, Landesverband Bayern e.V., zu Gute kommt.


Am Samstag, den 14. September wurden im Rahmen eines Kinderfestes auf dem Gelände der SpaceNet AG die Preise des Wolkenbilder-Wettbewerbs verliehen. Die Künstler konnten mit Zeichnungen, Bildern oder auch Photographien teilnehmen. Es gab drei Alterskategorien, in denen die Preise verliehen wurden. Der 1. Preis in der Altersklasse 6-10 Jahre, edle Buntstiftboxen von Faber-Castell, ging an Hannes Bonnkirch. Unter den Einsendungen der 11- bis 14-jährigen überzeugte das Bild von Maria Rapoport und sie konnte sich über den Gewinn einer Photo-Digitalkamera freuen. Der 1. Preis in der Altersklasse ab 15 Jahre, ein iTunes-Gutschein über 100,- Euro, wurde an Corinna Kreiner vergeben.

Aber auch die anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus. Alle Nominierten, und damit fast alle Teilnehmer, erhielten iTunes-Gutscheine über 15,- Euro oder, gleichwertig, eine 10er-Buntstiftbox von Faber-Castell.

Bei dem unter dem Motto „Wolken“ ausgeschriebenen Mal- und Photowettbewerb der SpaceNet AG stand die Kreativitätsförderung nicht alleine im Vordergrund, dem Unternehmen liegt auch das soziale Engagement am Herzen. Aus den zwölf kreativsten Werken wird ein Jahreskalender entstehen, der von SpaceNet produziert wird. Der Kalender für das Jahr 2014 ist ab dem 19. November 2013 bei SpaceNet erhältlich. Zudem wird er auch im Buchhandel und bei Amazon zu beziehen sein. Der Erlös wird dann dem Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Bayern e.V. zu Gute kommen.

Als nächsten Schritt wird die SpaceNet AG die Erwachsenen zu einem Kreativ-Wettbewerb aufrufen. Hier wird das Motto „Wir erden die Cloud“ ganz groß geschrieben und neben Bildern werden auch Kurzgeschichten prämiert. „Wir sind gespannt, welche Kunstwerke dabei entstehen werden und wer letztlich kreativer ist – die Kinder oder die Erwachsenen“, sagt Sebastian von Bomhard, Vorstand der SpaceNet AG.

Über SpaceNet
Die SpaceNet AG bietet seit 1993 als unabhängiger Fullservice-Internetprovider mittelständischen Unternehmen bundesweit Lösungen rund um das Internet an. SpaceNet ist spezialisiert auf das Hosting von Anwendungen für Geschäftsmodelle wie etwa E-Commerce-Lösungen, die hochverfügbare IT-Umgebungen voraussetzen. Als versierter Outsourcing-Partner betreibt SpaceNet für seine Kunden sowohl einzelne Anwendungen und Services in seinen Rechenzentren, übernimmt aber auch den kompletten Betrieb der Unternehmens-IT.

Als Anbieter ausgereifter Cloud-Lösungen wie Mailarchiv, Mail-Dienste oder Hosting Continuity folgt SpaceNet dem Leitsatz „SpaceNet erdet die Cloud“. Denn Cloud-Lösungen brauchen als Basis Rechenzentren mit hochperformanter, stabiler und zuverlässiger Infrastruktur. SpaceNet hält die Daten in zwei lokal getrennten Hochsicherheitsrechenzentren in München redundant vor. Ein eigenes Backbone liefert eine unabhängige Infrastruktur mit Schnittstellen zu den weltweit wichtigsten Knotenpunkten und garantiert so hohe Übertragungsraten.
Derzeit profitieren zirka 1.200 Geschäftskunden wie Antenne Bayern oder der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) von den Dienstleistungen der SpaceNet AG. Das Münchner Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001.

Pressekontakt

facts+friends communication GmbH
Melanie Steidle
Hansaallee 30-32
60322 Frankfurt 

Tel.: (069) 74 74 9 515
Fax: (069) 74 74 9 519
steidle@factsandfriends.com
www.factsandfriends.com

SpaceNet AG

Annett Herzog
Tel.: (089) 32356-113
Fax: (089) 32356-299
presse@space.net

Pressemitteilung zum Download