SpaceNet Logo

Anekdoten zum Internet und wie war es vor 20 Jahren.


Hallo, ist da das Internet?


Da war da noch der Anrufer, der sich 1994 erkundigte, ob wir

die deutsche Vertretung der Firma „Internet“ seien.


Die korrekte Antwort hätte ihm weniger gebracht als unsere Antwort:

„Ja, wenn Sie so wollen.“

03
Mai

Neue Sicherheitslücken bei Intel Prozessoren

München, 03. Mai 2018. Bei Intel Prozessoren sind Medienberichten zufolge nach den im Januar bekannt gewordenen Spectre und Meltdown Sicherheitsproblemen nun erneut massive Sicherheitslücken entdeckt worden.

Sobald die entsprechenden Aktualisierungen zur Verfügung stehen, wird SpaceNet diese umgehend implementieren. Die acht Sicherheitslücken sind laut Medienberichten bereits von Intel kategorisiert worden und werden, bis jede einen eigenen Namen erhält, zusammenfassend als Spectre Next Generation (Spectre-NG) bezeichnet.

 

SpaceNet überwacht intensiv sämtliche potentiell betroffenen Systeme. Bereits bevor eine Störung Ihr System beeinträchtigen kann, liefert SpaceNet zudem durch die Analyse der laufenden Monitoringdaten Empfehlungen, welche Systemkomponenten optimierungsbedürftig sind. Sobald Patches von Intel vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren.

 

Über SpaceNet
Die SpaceNet AG bietet seit 1993 als unabhängiger Fullservice-Internetprovider mittelständischen Unternehmen bundesweit Lösungen rund um das Internet an. SpaceNet ist spezialisiert auf das Hosting von Anwendungen für Geschäftsmodelle wie etwa E-Commerce-Lösungen, die hochverfügbare IT-Umgebungen voraussetzen. Als Outsourcing-Partner betreibt SpaceNet für seine Kunden sowohl einzelne Anwendungen und Services in seinen Rechenzentren, übernimmt aber auch den kompletten Betrieb der Unternehmens-IT. Als Anbieter von Cloud-Lösungen wie Mailarchiv, Mail-Dienste oder Hosting Continuity erdet SpaceNet die Cloud. Denn diese Lösungen brauchen als Basis Rechenzentren mit hochperformanter, stabiler und zuverlässiger Infrastruktur. SpaceNet hält die Daten in zwei lokal getrennten Hochsicherheitsrechenzentren in München redundant vor. Ein eigenes Backbone liefert eine unabhängige Infrastruktur mit Schnittstellen zu den weltweit wichtigsten Knotenpunkten und garantiert so hohe Übertragungsraten. Derzeit profitieren zirka 1.200 Geschäftskunden wie Antenne Bayern oder der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) von den Dienstleistungen der SpaceNet AG. Das Münchener Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001.

Pressekontakt

SpaceNet AG
Katja Holzer
Tel.: (089) 323 56-181
Fax: (089) 323 56-299
presse@space.net