SpaceNet Logo

Anekdoten zum Internet und wie war es vor 20 Jahren.


Hallo, ist da das Internet?


Da war da noch der Anrufer, der sich 1994 erkundigte, ob wir

die deutsche Vertretung der Firma „Internet“ seien.


Die korrekte Antwort hätte ihm weniger gebracht als unsere Antwort:

„Ja, wenn Sie so wollen.“

13
Nov

Kritische Sicherheitslücke bei Microsoft Windows-Betriebssystemen

München, 13. November 2014. Dienstag dieser Woche wurde eine kritische Sicherheitslücke bei allen Microsoft Windows-Betriebssystemen bekannt. SpaceNet Kunden, deren Systeme über SpaceNet gemanaged werden, brauchen sich keine Sorgen machen.

Bei der Sicherheitslücke handelt es sich um ein Problem in der Sicherheitskomponente „Microsoft Secure Channel“, die unter anderem für sichere, verschlüsselte Internet-Verbindungen eingesetzt wird. Der Fehler kann dazu führen, dass es Angreifern möglich wird, die Kontrolle über den Rechner zu übernehmen. Betroffen sind sowohl Server- als auch Desktop-Systeme. Gefährlich ist dieser Bug vor allem für Rechner, die direkt mit dem Internet verbunden sind und einen Dienst installiert haben, der auf Verbindungen wartet.

SpaceNet Kunden brauchen sich keine Sorgen machen: Microsoft hat für diese sogenannte „Schannel-Sicherheitslücke“ ein Sicherheitsupdate (Patch) bereit gestellt, welches das Problem behebt und im Rahmen unserer regelmäßigen Patchday-Management-Dienstleistungen installiert wird.

Weitergehende Informationen hierzu finden Sie unter anderem bei:

heise.de: Microsofts November-Patchday: Windows-Nutzer und Server-Admins müssen dringend handeln

spiegel.de: Schannel-Sicherheitslücke: Microsoft warnte alle Windows-Nutzer

Sie wollen wissen, ob Sie die Sicherheitslücke betrifft und ob Sie handeln müssen? Bitte helfen Ihnen gerne weiter unter (089) 323 56-555, info@space.net oder füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.