SpaceNet Logo

Anekdoten zum Internet und wie war es vor 20 Jahren.


Hallo, ist da das Internet?


Da war da noch der Anrufer, der sich 1994 erkundigte, ob wir

die deutsche Vertretung der Firma „Internet“ seien.


Die korrekte Antwort hätte ihm weniger gebracht als unsere Antwort:

„Ja, wenn Sie so wollen.“

20
Dez

Glückliche Liaison – Hochverfügbarkeit mit Hewlett Packard und SpaceNet

München, 20. Dezember 2010. Die Münchener SpaceNet AG bietet seinen Geschäftskunden seit diesem Jahr eine innovative und flexible Hochverfügbarkeitslösung. Die Lösung „Hosting Continuity“ integriert das Speichersystem „HP Storage Works P4000“ und ist speziell auf die Bedürfnisse des Mittelstands ausgerichtet.

 

Der Fullservice-Provider SpaceNet betreibt in seinen drei Rechenzentren einen Serverpark mit mehr als 2.000 physischen Geräten. Die Verwaltung dieses enormen und höchst heterogenen Serverparks gestaltete sich in der Vergangenheit extrem zeitaufwändig und damit kostenintensiv. Aus diesem Grund suchte SpaceNet eine Lösung, um die hohen Administrationskosten zu senken. Gleichzeitig sollte das Storagesystem in eine standortübergreifende Hochverfügbarkeitslösung integriert werden, die ein optimales Kosten-Nutzenverhältnis schafft und damit auch für mittelständische und kleinere Unternehmen interessant ist.

 

Eine optimale Lösung konnte der Hardware-Partner Hewlett Packard anbieten: Das zentrale HP Speichersystem StorageWorks P4000 erlaubt die erforderliche einfachere Administration, liefert alle Funktionen zur Absicherung des Rechenzentrums gegen Ausfälle und unterstützt die Sicherheit der Daten.

 

Zur Success Story »