SpaceNet Logo

Anekdoten zum Internet und wie war es vor 20 Jahren.


Hallo, ist da das Internet?


Da war da noch der Anrufer, der sich 1994 erkundigte, ob wir

die deutsche Vertretung der Firma „Internet“ seien.


Die korrekte Antwort hätte ihm weniger gebracht als unsere Antwort:

„Ja, wenn Sie so wollen.“

18
Jul

BICCnet Arbeitskreistreffen, am 17. Juli 2014

München, 18. Juli 2014. Am gestrigen Nachmittag fand im SpaceHaus das wiederkehrende Bavarian Information and Communication Technology Clusters (BICCnet) Arbeitskreistreffen IT-Services statt.

2 Stunden standen unter dem Motto: Big Data „Herausforderungen für die IT-Infrastruktur zur Analyse und Auswertung großer heterogener Datenmengen.“

Was ist Big Data? Mit Big Data werden Herausforderungen bezeichnet, bei denen schnell wachsende oder sich verändernde große Datenmengen unter engen zeitlichen Rahmenbedingungen ausgewertet werden müssen. Häufig sind dabei strukturierte Daten aus klassischen Datenbanken mit unstrukturierten Daten zu kombinieren und zu analysieren. Eine solche Auswertung liefert ein genaueres Bild für eine komplexe Situation in einem Unternehmen, als dies mit konventionellen Mitteln möglich ist.

Zahlreiche Zuhörer folgten den interessanten Vorträgen vom Gastgeber Sebastian von Bomhard und Gastredner, Referent Prof. Dr. Richard Göbel. Richard Göbel ist seit 1997 Professor an der Hochschule Hof und vertritt hier das Lehrgebiet Multimediale Informationssysteme. Er übernahm 2010 die wissenschaftliche Leitung des Instituts für Informationssysteme an der Hochschule (www.iisys.de).

Er stellte von der Hochschule Hof neue Konzepte vor, mit deren Hilfe Sie als IT-Dienstleister individuelle Lösungen für ihre Kunden und deren besondere Anforderungen entwickeln können. Daneben ging er auch auf Open Source Produkte ein und diskutierte mit den Teilnehmern im Anschluss Anwendungsmöglichkeiten für Sie und ihr Unternehmen.


Welche Themen wurden im Detail behandelt?

 

„SpaceNet: Wir erden die Cloud“
Sebastian von Bomhard, Gründer und Vorstand der SpaceNet AG

Hauptvortrag „Herausforderungen für die IT-Infrastruktur zur Analyse und Auswertung großer heterogener Datenmengen“
Prof. Richard Göbel, Hochschule Hof und wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Informations- systeme

Diskussionsrunde und Austausch im Anschluss

Dieses Arbeitskreistreffen IT-Services war eine gelungene, informative Veranstaltung und wurde von vielen positiven Äußerungen begleitet. Wir danken Herrn Prof. Dr. Richard Göbel, den Organisatoren und allen Teilnehmern.

» Zum Kurzprofil BICCnet


Über SpaceNet AG

Die SpaceNet AG bietet seit 1993 als unabhängiger Fullservice-Internetprovider mittelständischen Unternehmen bundesweit Lösungen rund um das Internet an. SpaceNet ist spezialisiert auf das Hosting von Anwendungen für Geschäftsmodelle wie etwa E-Commerce-Lösungen, die hochverfügbare IT-Umgebungen voraussetzen. Als versierter Outsourcing-Partner betreibt SpaceNet für seine Kunden sowohl einzelne Anwendungen und Services in seinen Rechenzentren, übernimmt aber auch den kompletten Betrieb der Unternehmens-IT.

Als Anbieter ausgereifter Cloud-Lösungen wie Mailarchiv, Mail-Dienste oder Hosting Continuity folgt SpaceNet dem Leitsatz „SpaceNet erdet die Cloud“. Denn Cloud-Lösungen brauchen als Basis Rechenzentren mit hochperformanter, stabiler und zuverlässiger Infrastruktur. SpaceNet hält die Daten in zwei lokal getrennten Hochsicherheitsrechenzentren in München redundant vor. Ein eigenes Backbone liefert eine unabhängige Infrastruktur mit Schnittstellen zu den weltweit wichtigsten Knotenpunkten und garantiert so hohe Übertragungsraten.
Derzeit profitieren zirka 1.200 Geschäftskunden wie Antenne Bayern oder der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) von den Dienstleistungen der SpaceNet AG. Das Münchner Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist zertifiziert nach dem Sicherheitsstandard ISO 27001.

Pressekontakt
SpaceNet AG
Annett Herzog
Tel.: (089) 32356-113
Fax: (089) 32356-299
presse@space.net

 

News zum Download