SpaceNet Logo

Anekdoten zum Internet und wie war es vor 20 Jahren.


Hallo, ist da das Internet?


Da war da noch der Anrufer, der sich 1994 erkundigte, ob wir

die deutsche Vertretung der Firma „Internet“ seien.


Die korrekte Antwort hätte ihm weniger gebracht als unsere Antwort:

„Ja, wenn Sie so wollen.“

12
Okt

SpaceNet bietet vollständiges Outsourcing von Token-basierter Authentifizierungslösung

München, 12. Oktober 2005. Eine bequeme Möglichkeit, sichere Authentifizierung für den Zugang zu Unternehmensnetzen einzuführen, bietet ab Oktober die SpaceNet AG. Das neue Produkt „SpaceNet Secure Password“ ist für Unternehmen jeder Größe geeignet, die eine sichere Komplettlösung für den Token-basierten Netzwerkzugang suchen. Damit ersetzen durch den Token generierte Einmalpasswörter und eine PIN die herkömmliche Kombination aus Benutzername und statischem Passwort. SpaceNet stellt dafür nicht nur die notwendige Hardware bereit, sondern übernimmt auch den kompletten Betrieb: Hosting der Infrastruktur, Installationssupport und Hotline. SpaceNet präsentiert die neue Lösung auf der SYSTEMS 2005 (auf dem Stand von TLK: Halle B2, Stand 405).

 

Unternehmen können mit der innovativen Lösung die Sicherheit ihrer IT-Umgebung entscheidend erhöhen, ohne eigene Ressourcen einzusetzen. Statt der herkömmlichen Variante mit Benutzername und statischem Passwort kommen neben einer persönlichen Identifikationsnummer (PIN) nun Einmalpasswörter zum Einsatz, die von einem so genannten Token generiert werden. Dieses kleine Gerät in der Größe eines Schlüsselanhängers trägt der Anwender immer bei sich, die damit erstellten Passwörter werden mit einer entsprechenden Liste auf dem Server abgeglichen. Der Netzwerkzugang ist möglich, wenn Passwort und PIN korrekt sind.

Sebastian v. Bomhard, Gründer und Vorstand von SpaceNet, erläutert: „Der Zugang zu internen Netzen und kritischen Daten erfolgt heutzutage nicht mehr nur aus dem Unternehmen heraus, sondern von vielen Orten. Es ist deshalb unerlässlich sicherzustellen, dass ausschließlich berechtigte Personen Zugriff erhalten. Eine Token-Lösung erhöht diese Sicherheit ganz entscheidend. Mit unserem Angebot möchten wir Unternehmen jeder Größe ermutigen, diese Lösung schnell und kostengünstig einzuführen und zu betreiben.“

SpaceNet realisiert die Komplettlösung gemeinsam mit dem Münchner Security-Spezialisten Seceidos. Beide Unternehmen haben dafür die Sicherheitslösung der Firma KOBIL aus Worms angepasst, die sowohl Hard- als auch Software entwickelt. Da es sich bei den Beteiligten um mittelständische deutsche Unternehmen handelt, darf man mit schnellen Reaktionszeiten und bei Bedarf individuellen Lösungen rechnen.

Höhere Zugriffssicherheit für kleine und große Unternehmen
Unternehmen, die den Zugang ihrer Mitarbeiter absichern möchten, erhalten mit geringem Aufwand eine professionelle und zuverlässige Sicherheitslösung. Sie müssen dazu lediglich ihre Gateways einmal an die Hosting-Lösung von SpaceNet anpassen oder anpassen lassen, für die laufende Pflege der Token-Infrastruktur einschließlich Hard- und Software sowie den Betrieb und die Verfügbarkeit sorgt der Fullservice-Internetprovider. Bei Verlust des Tokens oder der PIN steht eine Hotline bereit, die auch Fragen im täglichen Umgang mit der Lösung kompetent beantwortet. Durch die Lösung sparen Unternehmen die Anschaffung eigener Hardware, die Ausbildung von Mitarbeitern sowie die laufende Wartung der Token-Infrastruktur.

„SpaceNet_Secure Password“ lässt sich zusammen mit folgenden Sicherheitsfunktionen, Protokollen und Anwendungen einsetzen: Firewalls, VPNs, Citrix Secure Gateway, RADIUS-Protokoll, TACACS-Server, SpaceNet Mail, Remote Mail wie beispielsweise Microsoft Outlook Web-Access. Daneben auch zur Anmeldung an Windows Domains beziehungsweise Active Directory.

Preise und Verfügbarkeit
„SpaceNet Secure Password“ ist ab Oktober verfügbar und kostet bei bis zu zehn Mitarbeitern 14 Euro pro Mitarbeiter und Monat, bei 100 bis 500 Mitarbeitern neun Euro pro Mitarbeiter und Monat.

Interessenten können sich vom 24. bis zum 28. Oktober auf der SYSTEMS 2005 in München von den Vorteilen der neuen Lösung überzeugen. SpaceNet stellt am Stand von TLK (Halle B2, Stand 405) seine gesamte Angebotspalette vor.

Über SpaceNet
Die SpaceNet AG bietet seit 1993 als unabhängiger Fullservice-Internetprovider mittelständischen Unternehmen bundesweit Lösungen rund um das Internet an, von Standard-Applikationen bis hin zu komplexen Großprojekten. Das umfangreiche Produkt- und Dienstleistungsportfolio reicht vom Internetzugang über Hosting, Sicherheits- und E-Mail-Lösungen bis hin zum individuellen Web-Auftritt. Ein eigenes Backbone ermöglicht eine unabhängige Infrastruktur mit Schnittstellen zu den weltweit wichtigsten Knotenpunkten und sorgt so für höchste Übertragungsraten. Derzeit profitieren circa 2.000 Geschäftskunden, wie Antenne Bayern, der Flughafen München und der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) von den Dienstleistungen der SpaceNet AG. Das Unternehmen ist in München beheimatet und beschäftigt etwa 60 Mitarbeiter.
Weitere Informationen unter www.space.net

Pressekontakt:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH

Markus Pflugbeil
Tel.: (089) 32 15 18 62
Fax: (089) 32 15 177
E-Mail: markus.pflugbeil@vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

SpaceNet AG
Tel.: (089) 323 56-0
Fax: (089) 323 56-99
E-Mail: presse@space.net
Internet: www.space.net

 

Pressemitteilung