SpaceNet Logo

In Japan heißen sie Otaku, in Finnland Nörtti und in Deutschland hießen sie in den 80er Jahren Computerfreaks, wobei letzteres abwertend gemeint waren. Heute werden sie „Nerds“ genannt und dieser Begriff ist in Computerkreisen ein echtes Kompliment. „Nerdpride“, der Stolz ein Nerd zu sein, verbreitet sich auf der ganzen Welt.

Aus dem Buch „World Wide Was? Anekdoten und Skurrilitäten aus der Pionierzeit des deutschen Internet“, Seite 58

Was ist eine TLD?

Der Begriff TLD (= Top-Level-Domain) bezeichnet den abschließenden Teil einer Internetadresse, z.B. .de, .com, .org, .net. Man unterscheidet zwischen generischen und länderspezifischen TLDs. Generische Top-Level-Domains sind beispielsweise „.com“ für kommerzielle Webauftritte.