SpaceNet Logo

In Japan heißen sie Otaku, in Finnland Nörtti und in Deutschland hießen sie in den 80er Jahren Computerfreaks, wobei letzteres abwertend gemeint waren. Heute werden sie „Nerds“ genannt und dieser Begriff ist in Computerkreisen ein echtes Kompliment. „Nerdpride“, der Stolz ein Nerd zu sein, verbreitet sich auf der ganzen Welt.

Aus dem Buch „World Wide Was? Anekdoten und Skurrilitäten aus der Pionierzeit des deutschen Internet“, Seite 58

Vorteile MPLS

MPLS Vorteile auf einen Blick

MPLS VPN hat sich mittlerweile als Standard für die Vernetzung von Unternehmensstandorten im In- und Ausland etabliert. Die Gründe liegen in der Verbreitung von IP-Netzen, der Vielfalt der verfügbaren MPLS-Anbindungsvarianten und der resultierenden Flexibilität einer MPLS Leitung:

  • Hohe Performance durch Switching und vordefinierte Pfade im MPLS Netz gewähren minimale Paket-Laufzeiten. Durch garantierte Qualitätsparameter (Quality of Service = QoS) und die Einrichtung von Classes of Service (CoS) lassen sich einzelne Applikationen gezielt optimieren.
  • Hohe Sicherheit durch Nutzung privater Netzstrukturen, die vollständig vom öffentlichen Internet getrennt sind.
  • „Fully Managed“ durch den MPLS-Provider: Der Betrieb und die Überwachung des MPLS Netzes erfolgt Ende-zu-Ende durch den MPLS-Provider. Dies reduziert den betrieblichen Aufwand für Ihre eigene IT-Mannschaft.
  • Garantierte SLAs für das gesamte MPLS-VPN sichern eine hohe Qualität und gewährleisten im Falle von Störungen schnellen Support innerhalb definierter Zeitfenster.
  • Hohe Flexibilität und Verfügbarkeit durch eine Vielzahl verfügbarer unterschiedlicher Anbindungstechnologien (ISDN, DSL, LeasedLines, Ethernet, WLL, etc.) www.mpcservice.com/mpls/