SpaceNet Logo

In Japan heißen sie Otaku, in Finnland Nörtti und in Deutschland hießen sie in den 80er Jahren Computerfreaks, wobei letzteres abwertend gemeint waren. Heute werden sie „Nerds“ genannt und dieser Begriff ist in Computerkreisen ein echtes Kompliment. „Nerdpride“, der Stolz ein Nerd zu sein, verbreitet sich auf der ganzen Welt.

Aus dem Buch „World Wide Was? Anekdoten und Skurrilitäten aus der Pionierzeit des deutschen Internet“, Seite 58

Dan Bricklin

Dan S. Bricklin entwickelte gemeinsam mit Bob Franksten die erste Tabellenkalkulations-Software. Mit dem revolutionären Programm VisiCalc war es erstmals möglich, den Apple II auch von Anwendern ohne weitreichende Programmierkenntnisse für kaufmännische Berechnungen zu verwenden.

Derzeit arbeitet Bricklin mit WikiCalc an einem Programm, dessen Schnittstelle an eine Online-Wiki angelehnt ist. Weitere wichtige Programme, die in der Folgezeit aus VisiCalc entstanden, sind unter anderem Lotus 1-2-3, Microsoft Excel und Open Office.