SpaceNet Logo

Wir haben einige ins Netz gebracht:

Die erste Stadt: muenchen.de
Die erste Bank: hypo.de
Das erste Sanitätshaus: juzo.de
Das erste Sportgeschäft Deutschlands und die erste Kampagne einer Plattenfirma: Zebra auf yello.de

Aus dem Buch „World Wide Was? Anekdoten und Skurrilitäten aus der Pionierzeit des deutschen Internet“, Seite 65

 

 

7 gute Gründe für IT-Outsourcing

weisse-figur-sitzt-auf-weltkugel

1. Sie entlasten Ihre IT-Abteilung

Ihre IT-Mitarbeiter sollten Zeit für wichtige und strategische IT-Aufgaben haben. Routinetätigkeiten und komplexe „Zeitfresser“ wie der Betrieb der IT-Infrastruktur, Wartungsarbeiten oder das Management einer neuen Software lassen sich gut abgeben, d.h. Sie können sich komplett auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren!

2. Sie profitieren von Spezial Know-how "von außen"

Neue Infrastrukturkomponenten zu implementieren, die Spezialwissen verlangen, können realisiert werden wie z.B. der Aufbau eines redundanten IT-Systems, eine neue Security- oder Storage-Umgebung oder eine private Cloud. So können Sie Kompetenzen nutzen, ohne internes Know-how aufbauen zu müssen.

3. Ihre IT ist immer aktuell

In der IT sind schnelle Produktzyklen und neue Features gang und gäbe. Die IT-Infrastruktur auf dem neuesten Stand zu halten ist eine große Herausforderung: Gibt es ein neues Softwareupdate? Wann sollte/muss ein neues Release eingeführt werden ... Mit einer "Mietlösung" sind Sie immer up to date und vermeiden Sicherheitslücken durch nicht aktualisierte Systeme.

4. IT-Infrastrukturen, die wachsen

Wenn die Firma wächst, muss auch die IT mitwachsen. IT-Dienstleistungen sind oft skalierbar und so können Sie "auf Knopfdruck" über mehr Speicherplatz, Server oder Leistungskapazität verfügen. Das heißt Sie können flexibler am Markt handeln.

5. Keine Investition in Softwareentwicklung und Hardware

Sie sparen z. B. Kosten für Hardware, einen eigenen Serverraum etc. und binden weniger Kapital in Ihrem Unternehmen, da fixe in variable Kosten umgewandelt werden.Damit haben Sie betriebswirtschaftlich weniger Risiko und eine flexiblere Kapitalgestaltung.

6. Zugriff auf neueste Techniken

Sie können aktuellste und modernste Techniken nutzen, ohne sofort viel Geld zu investieren. Dadurch werden Sie flexibler und können Ihre Arbeitsabläufe effizienter gestalten.

7. Transparente Kosten

Durch klare Definitionen und Abmachungen, welche Leistung wie lange erbracht wird, haben Sie einen präzisen Überblick über laufende Kosten, d.h. Ihre IT-Betriebskosten sind klar budgetierbar. 

Sie haben weitere Fragen zur Auslagerung von IT-Dienstleistungen? Rufen Sie uns gerne an (089) 323 56-555 oder schicken Sie uns eine Nachricht an sales@space.net.

Oder lesen Sie mehr in unserem IT-Outsourcing Glossar.